Fotos von einem Spaziergang auf der deutschen Seite der Grenze Dalheim / Roermond.

Fahren auch Sie mal hin!
(Autobahnabfahrt Niederkrüchten, abbiegen in Richtung Wassenberg, in Arsbeck rechts ab nach Dalheim; dort vor der Eisenbahnbrücke nach rechts in eine "Sackgasse".
Am Ende sind Parkplätze. Es ist eine wunderschöne Gegend, nur die Bahn stört ein wenig.)

Nach deutschem Recht war die Bahnlinie "immer in Betrieb", nach Auskunft der IHK könne der Betrieb "morgen wieder aufgenommen werden"... Bilden auch Sie sich Ihre Meinung!

Zum Vergößern bitte klicken!

Wanderkarte Dalheim mit Streckenausschnitt "Eiserner Rhein" Der Zustand der historischen Schienen ist bedenklich
Arsbeck, einspurige Strecke "Eiserner Rhein" in Tieflage neben Wohngebiet Der Zustand der historischen Schienen wird immer bedenklicher
Dalheim, eisnpurige Eisenbahnbrücke, dahinter z.T. leerstehendes Haus; dahinter unsichtbar: zum Verkauf stehendes neues Haus. Wenn hier Züge fahren sollten, müsste Geld investiert werden, beispielsweise in die Reaktivierung der Brücke. Schienen und Schwellen sind bald in einem nervös machenden Zustand. Wenn hier Züge fahren sollten, müsste Geld investiert werden.
Bahnhof Dalheim, linke Spur führt weiter in die Niederlande, rechte Spur ist Rangiergleis, das hier endet "Naturnahe Schienentrasse" des Eisernen Rheins auf deutschem Boden in der Nähe der Grenze
Gabi neben der Trasse des "Eisernen Rheins", "immer in Betrieb befundene Strecke" ist eijn wenig bewachsen "Naturnahe Schienentrasse" mit Brücke. Geländer ist gerade noch sichtbar. Auch hier müsste investiert werden, bevor regelmäßiger Verkehr losginge!
Einzelnes verfallenes Bahngebäude in Dalheim, Strecke wird immer "natürlicher", je weiter man westlich kommt. "Romantische Eisenbahn": Schauen Sie genau hin, dann finden Sie die Strecke vielleicht wieder...
Niederlöändische Umweltschutzorganisationen haben Klagen vorbereitet gegen den Bau der Maastalautobahn zwischen Venlo und Maastricht. Grund: Die Umweltschützer entdeckten entlang der geplanten Trasse meherere seltene Schneckenarten. Diese seien europaweit vom Aussterben bedroht, deshalb, so die Umweltschützer, solle der Bau der Autobahn von der Ost- auf die Westseite der Maas verlegt werden...
Gibt es Parallelen zum Schneckenaufkommen direkt neben den historischen Schienen?
Möchten Sie, dass wir hier auch Ihre Bilder veröffentlichen? Melden Sie sich bei
Für die Fotos wird keine Copyright beansprucht.